Archive for Juli, 2008

Dodge veröffentlicht Challenger Drag Race Pakete beim Mopar Mile-High Nationals

09chaldrag_128001_1.jpg
Dieses Wochenende war es endlich soweit und Chrysler hat die beiden Drag Race Pakete von Mopar, für den Challenger veröffentlicht. Das diesjährige Mopar Mile-High Nationals war der Anlass und das erste mal durften Fans den umgebauten Challenger auf der 1/4 Meile, bei Denver, bestaunen. Basierend auf dem Dodge Challenger SRT8, beinhaltet jedes Drag Race Paket eine komplett aufs wesentliche reduzierte Karosserie, wobei auf jeglichen Komfort verzichtet wird. Es gibt keine Scheibenwischer, Airbags, Rücksitze, HVAC System, Soundanlage, Abgasanlage, Stossfänger – einfach alles wurde entfernt um Gewicht zu sparen. Letzten Endes wurden über 450kg an Gewicht eingespart. Zudem wurde der Motor neu platziert um einen besseren Winkel für den Antrieb zu erhalten, der Achsabstand wurde verringert und der Motor wurde solider mit der Karosserie verbunden um die Stabilität zu erhöhen. Als Motoren gibt es den 5.7L und 6.1L HEMI oder den 5.9L Magnum zur Auswahl. Mindestens 100 Fahrzeuge will Mopar bauen und mit denen auch die NHRA Bestimmungen erfüllen, um bei den Comp, Super Stock und Stock Klassen mitzumischen. Der Einstiegspreis soll bei etwa 30000 Dollar liegen und die ersten Bestellungen können Anfang August bzw. September abgeben werden.
Hier geht es weiter “Dodge veröffentlicht Challenger Drag Race Pakete beim Mopar Mile-High Nationals” »

Rockstar verschiebt Veröffentlichung von Midnight Club: Los Angeles

00_midnightclubla_1.jpg
Wie bereits im April angekündigt, sollte im September das neue Rennspiel Midnight Club: Los Angeles veröffentlicht werden. Der Entwickler Rockstar hat nun den Veröffentlichungstermin um einen Monat verschoben und das Spiel für den 7.Oktober in Amerika und den 10.Oktober für Europa, angekündigt. Zum gleichen Datum soll ebenso für die PSP die Version Midnight Club: LA Remix erscheinen. Gründe für die Verzögerung gab Rockstar nicht bekannt.
Hier geht es weiter “Rockstar verschiebt Veröffentlichung von Midnight Club: Los Angeles” »

Mio – Knight Rider Navigationssystem

phpcmbpav.preview_1.jpg
Auf das haben wohl ALLE gewartet, ein Navigationssystem im Knight Rider Stil vom Hersteller Mio. Neben dem gestylten Gehäuse hat es eingebaute LEDs und die Originalstimme vom KITT, William Daniels! Wenn du damit klar kommst, redet es dich sogar mit Michael an und man kann sich voll und ganz in die Serie von 1984 zurückversetzen. Das ganze soll 280 Dollar kosten. Zwei Videos gibt es nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Mio – Knight Rider Navigationssystem” »

Roush baut Valvoline Mustang GT-V für Gewinnspiel

9080529_010_1m.jpg
Leider leider leider, „US only“! Der Tuner Roush baut für Motorenöl Hersteller Valvoline, anlässlich des 100 Jährigen Jubiläums, einen Mustang GT-V und diesen wird es zu gewinnen geben! Alles was man tun muß, ein paar Fragen beantworten, ein Foto des aktuellen Autos schicken und kurz bekannt geben, warum man gerade Dich als Gewinner aussuchen sollte. Danach könnte der GT-V schon bald Dir gehören. Der GT-V ist zusammen mit Nightshift von dem Tuner RJ de Vera design’t worden. Er ist eine Spezialanfertigung von Roush Performance und beinhaltet ein VeilSide’s D1GT body kit, das Roush 427R Paket, H&R Federn, Volk Rennreifen, ein Diamond Sound System und ein custom Interior von Street Concepts. Der Wagen soll einen Gesamtwert von 60.000 Dollar haben! Hier gehts zum Gewinnspiel.
Hier geht es weiter “Roush baut Valvoline Mustang GT-V für Gewinnspiel” »

Romeo 605 – 5.4L crate engine im Ford Racing Katalog erhältlich

lg_ford_racinglogo250op.jpg
Im Ford Racing Katalog kann man sich jetzt den Romeo 605 als Austauschmotor bestellen! Der Romeo 605 ist ein 5.4L Kompressor V8 welcher bereits im GT500 Verwendung findet und die Basis des Shelby Super Snake und des kommenden Cobra Jet Drag Car, bildet. Er wird 605 PS leisten und somit der stärkste Ford Motor sein, den man jemals als „Fabriksaustauschmotor“ gebaut hat. Mit 18.150 Dollar ist man dabei, wenn man bedenkt das ein Ford Mustang V6 ebenfalls soviel kostet, sicher kein Schnäppchen.
[Source: Ford Racing]

Video: Corvette ZR1 mit einer 7:26.4 Zeit auf dem Nürburgring

071008_5.jpg
Bereits letzten Monat legte GM mit der neuen Corvette ZR1 eine super Rundenzeit auf dem Nürburgring vor, jetzt liefert GM das Video nach! In 7:26.4 war die Runde bereits vorbei, das sind 17 Sekunden schneller als der letzte Corvette Rekord mit einer Z06 im Jahre 2005, gefahren von Jan Magnussen. Diesmal saß GM Entwickler Jim Mero am Steuer und er ist mit dieser Zeit nur 1 Sekunde langsamer als der derzeit stärkste Rivale, dem Nissan GT-R V-Spec. Eine komplette Liste aller Rundenzeiten findet ihr auf Wikipedia. Das Video zur schnellen Runde findet ihr nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Video: Corvette ZR1 mit einer 7:26.4 Zeit auf dem Nürburgring” »

Mopar zeigt das Dodge Challenger Drag Race Paket am 13 Juli in Denver

113_0703_24_z_dodge_challenger_concept_car_front_1.jpg
Mopar kündigt an, sein Drag Racing Paket für den Dodge Challenger, beim diesjährigen Mopar Mile-High Nationals, auf dem Bandimere Speedway in Denver, zu präsentieren! Bereits dieses Wochenende findet dieses Event statt und die Welt ist gespannt, was uns Mopar zu bieten hat. Einen kleinen Vorgeschmack gab es bereits auf dem autoblog, wo man ein exklusives Video mit Interview, über dieses Drag Race Paket, veröffentlicht hat. Das Video gibts nach dem Klick. Das Drag Race Paket steht für den 70 jährigen Geburtstag von Mopar und die vergangenen 40 Jahre, wo Mopar, als letztes ein aus der Fabrik kommendes, fertiges Drag Racing Paket für ein Fahrzeug, produziert hat. Basierend auf dem Challenger SRT8, wird Mopar ein Fahrzeug komplett auf Leichtbauweise auf den Markt bringen, welches speziell für den Drag Race, reduziert wird. Dabei wird sogar der Motor versetzt und der Achsenabstand verkürzt um das Gewicht optimal zu verteilen. In Zusammenarbeit mit der National Hot Rod Association (NHRA) will Mopar 100 Examplare produzieren und dabei sollen Kunden aus drei verschiedenen Motorvarianten wählen können. Mehr dazu wird es dann am 13. Juli geben!
Hier geht es weiter “Mopar zeigt das Dodge Challenger Drag Race Paket am 13 Juli in Denver” »

Wird der 2010 Chevrolet Camaro am 22.Juli offiziell vorgestellt?

camaro_countdown.jpg
Die Jungs vom Camaro 5thgen Forum, wollen aus einer Quelle erfahren haben, dass Chevrolet am 22.Juli den Produktions Camaro offiziell vorstellen wollen! Wir sind gespannt ob dies nicht nur ein Gerücht ist. Hier gehts zum Countdown.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com