Archive for Februar, 2009

Der Chevrolet Camaro als Pacecar beim Indy 500

09500pacecar-1280
Nach dem Debüt des neuen Chevrolet Camaro beim Daytona 500 Rennen, legt GM jetzt nach und lässt den Camaro jetzt auch beim Indy 500, sprichwörtlich, vorfahren. Dabei hat der Camaro schon eine längere Tradition bei diesem Rennen in Indianapolis, denn bereits 1967 wurde er als Pace car dort eingesetzt, darauf folgten die Jahre 1969, 1982 und zuletzt 1993. 2009 kehrt er zu seinen Wurzeln zurück und wird am 24.Mai 2009, dem 93.Indianapolis 500 Rennen, eingesetzt.
Hier geht es weiter “Der Chevrolet Camaro als Pacecar beim Indy 500” »

Neuer 2009 Widebody Dodge Challenger auf den amerikanischen Strassen

silver-widebody-challenger_1
Nachdem ihr erster Dodge Challenger Widebody Umbau nun den Besitzer gewechselt hat, legten der Erbauer Topo nach und seit ein paar Tagen gibt es diesen neuen, silbernen Dodge Challenger R/T im Widebody Trimm. Hauptmerkmal sind die 26 Zoll Asanti Felgen (AF156) an der Hinterachse und 24 Zoll an der Vorderachse. Zusätzlich wurde die Frontlippe in Wagenfarbe lackiert und eine neue Auspuffanlage montiert. Auch dieser soll bereits zum Verkauf stehen, weil bereits an einem neuen Projekt gearbeitet wird.
Hier geht es weiter “Neuer 2009 Widebody Dodge Challenger auf den amerikanischen Strassen” »

Cobra Venom V8 Concept in Action

cvv8_conquer1_1.jpg
Das Cobra Venom V8 Concept, wurde von uns bereits im vergangenen Jahr vorgestellt und schon fast wieder in Vergessenheit geraten. Nun legt der Designer Jamie Martin nach und hat ein erstes Video in Action erstellt wo man das Fahrzeug in Bewegung sehen kann. Das ganze ist natürlich immer noch in 3D und aus dem Computer. Theoretisch wird die Cobra Venom von einem 524 PS starken, Kompressor Ford V8 angetrieben. Wie gesagt, nur in der Theorie und so bleibt es wohl in der heutigen Zeit nur ein virtuelles Concept. Das Video gibts wie immer nach dem Klick!
Hier geht es weiter “Cobra Venom V8 Concept in Action” »

Neue Need for Speed Titel in Arbeit

01_nfs_nitro
Spät aber doch! Immerhin hat Electronic Arts bereits Ende Januar bekannt geben, dass an einem neuen Need for Speed Titel gearbeitet wird. Nach Need for Speed: Undercover, wird es nun eine aufgesplittete Version geben, welche auf den verschiedenen Systemen veröffentlicht wird. Dabei handelt es sich um NFS: Shift, welches für die PS3, Xbox 360, PC und die PSP kommen wird. Shift richtet sich dabei an die wirklichen Rennfahrer und ist auch als reines, realistisches Rennspiel zu sehen. NFS: Nitro wird hingegen nur für den Nintendo Wii und den DS kommen uns wird ein reines Arcade Rennspiel im frischen und besonderen visuellen Stil. NFS: World Online ist die letzte Version und wird nur für den PC veröffentlicht. World Online steht für ein freies, web basierendes Spiel mit einer großen offenen Welt, mit Rennen weltweit gegen andere User. NFS: Shift und Nitro sollen bereits im Herbst dieses Jahres in die Läden kommen, während World Online für den Winter angekündigt wird. Mehr Screenshots gibts nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Neue Need for Speed Titel in Arbeit” »

2010 Shelby GT500 Design Sketches

003_gt500sketches
Ford hat mit dem neuen 2010 Ford Mustang wieder einmal bewiesen, dass sie noch immer im Rennen sind um den, zumindest in Amerika, heiß umkämpften Markt der amerikanischen Muscle Cars. So wurde im November der überarbeitet Mustang vorgestellt und vor ein paar Wochen dann, der 2010 Shelby GT500, in Detroit auf der Auto Show. Haupt verantwortlich für das neue Design beim GT500 war Rob Jensen und der idsketching.com Blog führte jetzt ein offizielle Interview mit Ihm über eben dieses tolle Projekt. Jensen veröffentlichte aus diesem Anlass auch erste Zeichnungen und Entwürfe für den neuen Shelby. Rob Jensen ist Industrial Designer bei der Ford Motor Company, seinen eigenen Blog könnt ihr hier besuchen. Mehr Sketches gibts wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “2010 Shelby GT500 Design Sketches” »

Twin-Turbo Super Shelby GT500 von Evolution Performance

evolution-performance-twin-turbo_100178203_l
Die Jungs von Evolution Performance haben es sich zur Aufgabe gemacht, immer wieder neue Rekorde zu brechen. So tasten sie sich immer weiter voran, um die begehrten Sekunden, bei 1/4 Meilen Rennen. Ihr aktueller Stand sind 8 Sekunden mit einem 2007er Shelby GT500 und ihr neues Ziel, die 7 Sekunden Marke! Damit wären sie die ersten, welche mit einem S197 Mustang Modell, diese Zeit schaffen. Ihr neuestes Spielzeug ist dabei ein Super Shelby GT500 in Grabber Blue, mit Aluminium Motor und CNC Köpfen, sowie custom turbo cams und zwei dicken Turbos. Bisher gibt es keine genauen Leistungsangaben, jedoch geht man davon aus die 1000 PS Marke zu sprengen. Offiziell wird das Fahrzeug beim NMRA Bradenton, in Florida vom 5. bis 8. März, das erste mal zum Einsatz kommen.
evolution-performance-twin-turbo_100178202_m
[Source: Mustangblog]

Fast And Furious Model Contest – US only – es darf gevotet werden

ff_contest
Nun ja, wem der Film „Fast and Furious“ noch nicht zu „platt“ ist, für den hat sich das amerikanische Marketing Team jetzt was ganz spezielles ausgedacht. Seit dem 4.2.2009 kann man sich auf der Homepage vom Film für einen Modellcontest eintragen lassen. Noch bis zum 17.3.2009 ist dies möglich und danach winkt der Gewinnerin ein Fotoshooting sowie ein Preisgeld von 5000 Dollar. Das ganze ist leider nur für amerikanische Staatsbürger! Wer trotzdem einen Blick drauf werfen mag und vor allem mit voten will, nach dem Klick gibt’s die Models.
Hier geht es weiter “Fast And Furious Model Contest – US only – es darf gevotet werden” »

General Motors streicht rechtsgelenkten 2010 Camaro für den britischen Markt

00_10camaross
Es war ja bereits abzusehen, das General Motors den Rotstift ansetzt. Nun hat es auch den Camaro getroffen und GM wird die rechts gelenkte Version für den britischen Markt, nicht bauen! Dies nur aus finanziellen Gründen, so GM. Nichts desto trotz will GM für den britischen Markt 100 Modelle des Camaro SS (links gelenkt – 50 Coupes und 50 Cabrios) für den britischen Markt bauen, welche mit dem 426 PS starken V8 Motor ausgestattet sind. Der Preis wird mit 35.000 britischen Pfund angeben.
[Source: AutoCar]

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com