Archive for Juni, 2009

FR3 Handling Paket und neues Track Pack für Ford Mustang verfügbar

gold-mustang
Auch beim aktuellen 2010 Ford Mustang, wird Ford auf das optional erhältliche Track Pack, nicht verzichten. Dies gab Ford jetzt offiziell bekannt, so soll es bereits in diesem Sommer verfügbar sein. Bei dem Track Pack handelt es sich um eine neue Aufhängung und neue 19 Zoll Pirelli Reifen. Neben diesem Track Pack bietet Ford Racing jetzt auch ein FR3 Handling Paket an womit man sich seinen Mustang tiefer legt, neue Federungen verpasst und neue Stossdämpfer, das ganze für 1.335 Dollar extra. Wichtig ist zu sagen das es sich dabei im original Ford Teile handelt, sprich es gibt volle Garantie und die Teile sind sowohl für den V6 und auch den GT erhältlich.
Hier geht es weiter “FR3 Handling Paket und neues Track Pack für Ford Mustang verfügbar” »

Ford Mustang auch 2010 mit Glassdach verfügbar

10must_glssroofrear_hr
Ford hat wie erwartet jetzt beknnat gegeben, dass es für den aktuellen 2010 Ford Mustang, ebenso wie beim Vorgängermodell auch ein Glassdach, optional verfügbar sein wird. Das Glassdach schluckt 90% der gefährlichen UV Strahlen und ist mit einer speziellen Schutzschicht ausgestattet um die Insassen vor zu viel Hitze zu schützen. Das Glassdach ist für beide Versionen verfügbar, dem V6 und dem GT V8 und kostet 1.995 Dollar. Mehr Details gibt es wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Ford Mustang auch 2010 mit Glassdach verfügbar” »

2010 Corvette ZR1 mehr Features und höhere Preise

2009_corvette_zr1_1280_13_1.jpg
Das die großen amerikanischen Konzerne in Geldnöte sind, das wissen wir ja schon länger. Für die Chevrolet Corvette ZR1 bedeutet dies für 2010, dass man für das Modell tiefer in die Tasche greifen muß. General Motors hat nun Infos veröffentlicht und den Preis für den 638 PS starken Sportwagen auf 109.530 Dollar, um 2.910 Dollar, erhöht. Jedoch seit erwähnt das bereits jetzt für das aktuelle Modell Preise von 10.000 Dollar über den Listenpreis, von Händlern verlangt werden. Dennoch sei gesagt das diese Corvette die stärkste jemals gebaut ist! Das 2010 Modell hat zudem zusätzliche Seitenairbags, Startkontrolle und eine Traktionskontrolle (Performance Traction Management System – PTMS). Hinzu kommt eine größere Auswahl an Farben und verscheidene Innenausstattungen.
Hier geht es weiter “2010 Corvette ZR1 mehr Features und höhere Preise” »

Reed Speed 2010 Ford Mustang mit TwinTurbo und 700 PS

grabberblue3
Einen, wie ich finde, sehr gelungenen Versuch den 2010 Ford Mustang zu tunen, zeigt uns Randall Reed Ford. Der Tuner hat jetzt seinen eigenen „signature edition“ Mustang GT veröffentlicht, welche bei den Randall Reed Händlern bald verfügbar sein wird. In Zusammenarbeit mit Artisan Performance ist der Reed Speed SSE auf eine Leistung von 700 PS getrimmt, welche die Tuner durch einen Twin-Turbo mit 12 psi Ladedruck, neue Kolben, Gestänge und Dichtungen erzielen. Dazu gibt es ein neues Bodykit sowie neue 20 Zoll Felgen. In Kombination mit dem zweifärbigen BASF Lack, seiner eigenen Serienummer und einem „Benutzerpaket“, ist alles andere nur mehr eine Frage des Preises und dieser steht leider noch nicht fest.
[Source: autoblog]

Hennessey zeigt erstmals 2010 Camaro HPE700 mit LS9 V8 Motor

ls9hpe700003
Die Fahrzeugtuner Hennessey Performance hat den kritischen Schritt überschritten und erstmals wie geplant, den LS9 Motor der Chevrolet Corvette ZR1 in ihren Chevrolet Camaro HPE700 verpflanzt. Direkt von John Hennessey kommen die ersten Bilder die den Fortschitt zeigen, um die Entwicklung des HPE700. Der 6,2L V8 LS9 Motor, welcher standardmäßig 638 PS in der ZR1 leistet, wird von Hennessey inen Leistungsschub von über 700 PS bekommen und nur 24 Stück des HPE700 werden produziert! Man muß allerdings schnell sein, da bereits 11 Fahrzeuge verkauft sind.
Update: Jetzt auch mit Youtube Video, im Anhang.
Hier geht es weiter “Hennessey zeigt erstmals 2010 Camaro HPE700 mit LS9 V8 Motor” »

Zum 45. Geburtstag gibts den Iacocca 45th Anniversary Edition Ford Mustang

iacoccamustang_01
Den Ford Mustang gibt es mittlerweile seit dem 9. März 1964, sprich vor 45 Jahren lief der erste Mustang vom Band. Aus diesem Grund lies es sich Lee Iacocca persönlich nicht nehmen und stellte jetzt den 2009 Iacocca 45th Anniversary Edition Ford Mustang der Öffentlichkeit vor. Lee Iacocca gilt als der Vater des Mustangs – er war an der Entwicklung des Mustangs maßgeblich beteiligt und im Jahre 1964 Generaldirektor bei Ford. Er war es der Carroll Shelby gebeten hat, spezielle Versionen des Mustangs zu erbauen. Nun, 45 Jahre später, stammt auch der 2009 Iacocca 45th Anniversary Edition Ford Mustang aus den Händen von Lee Iacocca. Die Karosseriedesign wurde von Michael Leone entworfen und umgesetzt von der Gaffoglio Familie Metalcrafters. Umgesetzt wurde eine Fastback Version mit einer neu gestalteten Front und einer fliesend übergehenden Heckpartie. Im Inneren gibt es feinstes Leder im Diamanten Design und natürlich Lederlenkrad. Überall findest sich das „I“ Logo und der Iacocca Schriftzug wieder. Passend zum dicken auftreten des Mustangs, gibt es 20 Zoll Felgen im Iacocca Design und passende Goodyear Eagle Reifen. Vom Motor her wurde nicht so viel verändert, aus dem Ford Racing Angebot wurde lediglich eine neue Frischluftzufuhr und das Handling Paket mit neuen Stoßdämpfern und Federn, verbaut. Optional kann natürlich noch ein Turbolader, dieser leistet mit dem 4,6L V8 Beine dann 400 PS und das 14 Zoll Bremssystem aus dem Hause Ford gekauft werden ohne das die Garantie des Wagens verfällt. Nur 45 Stück dieses Wagens werden bei Galpin Ford im Süden Californias gebaut. Mehr Informationen und Fotos gibts wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Zum 45. Geburtstag gibts den Iacocca 45th Anniversary Edition Ford Mustang” »

Spy Shots: Chevrolet Camaro Convertible im Werksgelände

topdowncamaro
Wie bereits vor kurzem berichtet, gibt GM dem Chevrolet Camaro noch eine Chance und hat die Produktion des Cabriolets auf 2011 verschoben! Nun sind abermals neue Spyshots im Netz aufgetaucht welche das Chevrolet Camaro Convertible im Werk von Oshawa in Ontario zeigen. Nachdem Dodge dem Challenger Cabrio eindeutig ein nein zugeteilt hat, so dürfen wir uns um so mehr freuen, dass Chevrolet noch die Kraft hat um gegen das Ford Mustang Cabrio anzutreten.
Hier geht es weiter “Spy Shots: Chevrolet Camaro Convertible im Werksgelände” »

Ebay: 2006 Ford Mustang GT SuperCar „1015HP LeMans Vette“

2006_Ford_Mustang_GT_SuperCar_01
Ein ganz besonderes Supercar wird derzeit auf Ebay versteigert. Dieser 2006 Ford Mustang GT ist mit einem, aus dem Hause General Motors, 427 cui Aluminium V8 ausgestattet. Dieser stammt aus der Le Mans Corvette welche für Straßenrennen gebaut wurde. Wie immer spielte Geld keine Rolle bei diesem Projekt eines texanischen Freundes von schnellen Autos, er lies diesen Mustang bauen um seinen Freund mit einer 2009 Corvette ZR1 alt aussehen zu lassen und so wurden am Ende über 150.000 Dollar in diesem Fahrzeug investiert. Ein spezielles Daytona Gelb mit Würfelgrafiken auf der Motorhaube und gelber Innenausstattung aus feinstem Leder runden das Bild ab. Die Power stammt von einem Pro-Charger F-1 Turbolader mit einem riesigen Kühler, einem speziellem Tanksystem und um die Kraft auch auf die Straße zu bringen, durch 20 Zoll TAZ Reifen. Verarbeitet wird das Ganze durch die 6-Gang Schaltung HD ZF aus dem Hause GM. Dieser Mustang produziert 1015 PS bei Verwendung von 116 Oktan Benzin und 18 psi Ladedruck. Im Alltagsbetrieb mit 93 Oktan, bringt er immerhin noch 785 PS auf die Straße. Laut dem Besitzer sind mit speziellen Rennequipment über 1200 PS möglich! Hier geht’s zur Auktion.
Hier geht es weiter “Ebay: 2006 Ford Mustang GT SuperCar „1015HP LeMans Vette“” »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com