2018 Dodge Challenger SRT Demon


Nach all den Teasern und Gerüchten ist er nun endlich da, der 2018 Dodge Challenger SRT Demon. Dodge hat nicht zu viel versprochen und ein schnelles aber trotzdem Straßen zugelassenes (zumindest in den USA) auf die Beine gestellt. 840 PS, 1040 Nm Drehmoment und 2,3 Sekunden von 0-60 mph (etwa 96 km/h)! Die viertel Meile schafft der Demon in unter 10 Sekunden, genau 9,65 Sekunden und 140 mph (225km/h). Der offizielle Preis ist noch nicht bekannt, Dodge will ihn aber unter 100.000$ halten. Wir sind gespannt.
Von den blanken Zahlen her, ist der Demon der stärkste Serien-V8 bisher und er ist mit der NHRA (Dragster) Zertifizierung auch das schnellste Serienfahrzeug am Markt. Er hat soviel Kraft das er den Fahrer mit 1,8G in den Sitz presst. Zum Vergleich, beim Start eines Formal 1 Auto treten Kräfte von 1-1,5G auf den Fahrer auf. Der Dodge Demon ist zudem das erste Serienfahrzeug mit dem der Fahrer, dank Wheelie den Himmel sehen kann ohne Dachfenster.

Der Motor selbst stammt aus dem Hellcat, ein Turbo geladener 6,2 Liter Hemi V8 verrichtet hier seinen Dienst. Neu ist der größere 2,7 Liter Turbolader welcher 14,5 psi Boost bei maximal 6500 U/min frei setzt. Neu ist auch der sogenannte SRT Power Chiller, ein System welches die kühle Luft ansaugt welche direkt aus dem großen Air Grabber Lufteinlass auf der Motorhaube kommt. Um den Motor bzw. den Turbolader weiter kühlen zu können, läuft ein zusätzlicher Kühler auch wenn das Fahrzeug bereits abgestellt wurde.

Kolben und Gestänge wurden zusätzlich verstärkt um mit der zusätzlichen Kraft zurecht zu kommen. Um genug Sprit dem Motor zur Verfügung zu stellen wurden zwei Benzinpumpen verbaut. Da es den Entwicklern wohl nicht so sehr um Sprit sparen ging, gibt es auch noch keine Daten zum Verbrauch 😉 Für den Einsatz auf der Rennstrecke läuft der Demon auch mit 100 Oktan Benzin, welches der Fahrer per Knopfdruck aktivieren/freischalten kann. Im Lieferumfang enthalten sind drei Autoschlüssel, welche unterschiedliche Kraftreserven freischalten. Einen schwarzen Schlüssel, dieser bewegt den Demon mit 500 PS, der rote Schlüssel setzt 808 Ps frei und der dritte ist ebenso rot und setzt die vollen 840PS und die Option auf 100 Oktan Benzin frei. Auch wenn man nur mit dem schwarzen Schlüssel unterwegs ist, so schafft er dennoch die 1/4 Meile in 11,59 Sekunden, auch noch ein sehr guter Wert.

Demon Unleashed | Challenger SRT® Demon | Dodge

Der Demon kommt mit leichten aber großen 315/40R18 Nitto drag Rädern und einer Menge an Zubehör um den Tag auf dem Drag Strip zu erleichtern. Ein Kompressor für Luft, Druckluftmesser, Wagenheber etc. es ist einfach alles dabei.
Um den Sprint auf 100 zu vereinfachen hält das Dodge Demon TransBrake System die Abtriebswelle im Stand fest, welches durch den Druck der Schaltwippen aktiviert wird. Dadurch regiert der Demon schneller, als mit einem normalen Launch durch gleichzeitiges betätigen von der Bremse und dem Gaspedal. Das Getriebe wurde gegenüber dem Hellcat verbessert und schaltet nun 11 Prozent schneller.
Der Demon hat ein zusätzliches Torque Reserve system, was so viel ist wie ein vorgeladener Turbolader. Zusammen mit dem Transbrake wird bei dem Torque Reserve system der Turbolader bereits im Stand „geladen“ und Druck aufgebaut. Dann bei Beschleunigung wird nur mehr sichergestellt das genug Benzin und Funken zur Verfügung stehen um die Leistung an die Hinterräder abgeben zu können. Dieses System wird bereits bei 950 U/min aktiviert. Diese ganze Leistung wird durch einen verbesserten Antriebsstrang sicher auf die Straße gebracht. Die neue Kardanwelle aus extrem gestärktem Stahl kann bis zu 15 Prozent mehr Leistung aufnehmen, während das neue hintere Differenzial bis zu 30% mehr Leistung aufnehmen kann. Die neue größere hintere Steckachse, ebenso aus Stahl gefertigt, kann bis zu 20% mehr Leistung vertragen.
Neu ist auch der Drag Mode im Demon, dieser reduziert das aufschauckeln der Räder im Spin. Reifensensoren messen ob sich der Reifen durchdreht oder ob Leistung verloren geht und Regeln um die Leistung optimal auf die Straße zu bringen. Stoßdämpfer kommen aus dem Hause Bilstein und sind vorne so ausgelegt, das Auto weich zu dämpfen aber trotzdem starke Kompression zuzulassen, während die hinteren für eine starke Kompression und starkes Dämpfen optimiert sind.

Diese ganzen schnellen Zeiten werden allerdings nicht nur durch mehr Leistung gewonnen. So wurde beim Demon über 100kg an Gewicht gespart:
26kg: Beifahrersitz wurde entfernt
25kg: Rücksitzbank, Gurte und Fußmatten wurden entfernt
11kg: 16 Lautsprecher, Verstärker und Kabel wurden entfernt
9kg: im Kofferraum wurden Teppich, diverse Abdeckungen entfernt
8,6kg: neue leichtere Querstabilisator wurden verbaut
8,2kg: unnötige Isolationen und Dämmstoffe wurden entfernt
7,3kg: neue und leichtere Bremsen, Bremssattel wurden verbaut
7,3kg: neue leichtere Reifen/Felgen wurden verbaut
1,8kg: dank des manuell einstellbaren Lenkradsäule
0,9kg: Einparkhilfe wurde entfernt
Falls jemand doch mal Freund oder Familie mitnehmen möchte, bietet Dodge den Demon natürlich optional mit Sitzen und vernünftigen Kofferraum an. Zusätzlich gibt es optional ein Harman Kardon Soundsystem mit 19 Lautsprechern und 900 Watt Musikleistung, Sonnendach, beheizbare und klimatisierte voll Ledersitze und für den Winter auch ein beheizbares Lenkrad an.
Die Standardversion des Demon hat keine hintere Sitzbank, bitte dies beachten bei einer Bestellung.

Der Demon hat unterschiedliche Fahrmodies zur Auswahl, einen für den normalen Straßenbetrieb, für den Drag Strip und einen mittels Passwort geschützten „Diener“, der sogenannte Valet Modus, welcher die Leistung und die maximale Drehzahl auf 4000 U/min beschränkt. Ausserdem sind die Schaltwippen und die Launch Control in diesem Modus deaktiviert. Im 8,4 Zoll großem Infotainment Display können zudem die SRT Performance Seiten abgerufen werden. Dort findet man Infos wie Rundenzeiten, Temperaturen, diverse Druckanzeigen, G-Kräfte etc.

Von Außen präsentiert sich der Demon nicht viel anders als der bekannte Hellcat. Neu ist der große Lufteinlass auf der Motorhaube, die neuen Lichter, welche jetzt zwei Lufteinlässe beinhalten anstat nur einen. Die größeren Reifenblenden um die breiten 315er zu „verstecken“ und natürlich die neuen Demon Badges.

Bisher gibt es keine Angaben zum Preis, Dodge hat jedoch bereits angekündigt Käufern in den USA eine drei Jahresgarantie anzubieten bis maximal 36000 Meilen. Auf den Antriebsstrang gibt Dodge eine Grantie von 5 Jahren oder maximal 60000 Meilen. Käufer bekommen zudem einen Eintageskurs bei der Bob Bondurant School of High-performance Driving in Chandler, Arizona.

Für alle Soundbegeisterten gibts den Dodge Demon Klingelton hier zum herunter laden: http://www.dodge.com/en/ifyouknowyouknow/ringtone/

The Truth | Challenger SRT® Demon | Dodge

Reveal | Challenger SRT® Demon | Dodge

Judgment Day | Challenger SRT® Demon | Dodge

Fuel | Challenger SRT® Demon | Dodge

No Ice | Challenger SRT® Demon | Dodge

Lock & Load | Challenger SRT® Demon | Dodge

No Pills | Challenger SRT® Demon | Dodge

Performance Pages | Challenger SRT® Demon | Dodge

Race Hardened Parts | Challenger SRT® Demon | Dodge

Third Law | Challenger SRT® Demon | Dodge

Multiplication | Challenger SRT® Demon | Dodge

Forced Induction | Challenger SRT® Demon | Dodge

Crate | Challenger SRT® Demon | Dodge

Body | Challenger SRT® Demon | Dodge

Reduction | Challenger SRT® Demon | Dodge

Cage | Challenger SRT® Demon | Dodge

www.dodge.com

Used Cars
autoscout24.de
Camaro
€ 28.500

Erstzulassung: 1968, Leistung:540kW/734PS, Gebraucht
autoscout24.de
Continental
€ 15.950

Erstzulassung: 1973, Leistung:155kW/211PS, Gebraucht
autoscout24.de
SL 350
€ 8.990

Erstzulassung: 1972, Leistung:147kW/200PS, Gebraucht
autoscout24.de
Silver Shadow
€ 7.499

Erstzulassung: 1969, Leistung:167kW/227PS, Gebraucht
autoscout24.de
450
€ 14.500

Erstzulassung: 1974, Leistung:165kW/224PS, Gebraucht
autoscout24.de
Mustang
€ 24.990

Erstzulassung: 1966, Leistung:162kW/220PS, Gebraucht
autoscout24.de
Charger
€ 26.500

Erstzulassung: 1969, Leistung:246kW/334PS, Gebraucht
autoscout24.de
Charger
€ 25.900

Erstzulassung: 1971, Leistung:184kW/250PS, Gebraucht
autoscout24.de
SL 350
€ 28.000

Erstzulassung: 1972, Leistung:147kW/200PS, Gebraucht
autoscout24.de
450
€ 18.950

Erstzulassung: 1975, Leistung:165kW/224PS, Gebraucht
autoscout24.de
350
€ 28.500

Erstzulassung: 1972, Leistung:147kW/200PS, Gebraucht
autoscout24.de
350
€ 31.000

Erstzulassung: 1972, Leistung:147kW/200PS, Gebraucht
autoscout24.de
Mustang
€ 15.999

Erstzulassung: 1969, Leistung:149kW/203PS, Gebraucht
autoscout24.de
Mustang
€ 15.999

Erstzulassung: 1969, Leistung:149kW/203PS, Gebraucht
autoscout24.de
Camaro
€ 27.834

Erstzulassung: 1969, Leistung:263kW/358PS, Gebraucht
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com