Your browser (Internet Explorer 6) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.
X

Posts tagged ‘2010ChevyCamaro’

Artisan Camaro SS SA-600 mit Twinturbo und 600 PS

artisancamaross-sa-600-op

Das Tunerteam um Artisan hat jetzt überraschend den Artisan Camaro SS SA-600 angekündigt. Dieser 2010 Chevrolet Camaro SS wird mit zwei rückwärts montierte GTK350 Turboladern ausgestattet werden, eine cat-black Auspuffanlage bekommen, einen neuen Kühler und eine überarbeitete Steuerungssoftware, welche den 6,2L V8 zu 600 PS verhelfen. Für die Optik gibt es verschiedene Tuningteile, wie neue 21-Zoll Felgen (vorne) und 22-Zoll Felgen hinten, welche unter die verbreiterten Radkästen passen und die 14-Zoll SSBC Bremsanlage hervorheben lässt. Dazu gibts eine neue Lippe für vorne und einen Diffuser für hinten und und und. Das ganze Paket (kann auch einzeln geordert werden) wird 69.000 Dollar kosten und im Juni in Amerika verfügbar sein.
[Source: turbochargers/autoblog]

Der neue Camaro ist da und seine kompletten technischen Daten inkl. Verbrauch

2010 Chevrolet Camaro SS

Seit dem 16. März 2008 ist es endlich soweit, denn gestern liefen die Produktionsbänder offiziell, für den Chevrolet Camaro an. Dies hat General Motors auch zum Anlass gegeben uns die neuesten technischen Daten zukommen zu lassen. Auch dabei der Verbrauch und die harten Fakten des Sprints von 0 auf 100 km/h. Fangen wir also gleich mal mit dem kleinen Camaro an, welcher mit einem 3,6L V6 Motor eine Leistung von 304 PS auf die Straße bringt und laut GM einen Verbrauch von 29 Meilen pro Gallone hat, sprich 8,1L auf 100 km, wohlgemerkt auf Überlandfahrten. In der Stadt muss man mit 13L pro 100 km (6-Gang Automatik) bzw. 13,8L (6-Gang Schalter) rechnen. Bei dem stärkeren V8 Model sind es hingegen 14,6L im Stadtverkehr und 9,4L auf der Landstraße, pro 100km. Das sind doch beachtlich niedrige Werte, wenn man dafür in nur 4,2 Sek von 0-100 km/h beschleunigen könnte und man dies alles für einen relativ niedriegen Preis erhalten kann. Die drei Muscle cars hier einmal im direkten Vergleich.

Muscle Cars: Verbrauchswerte – Stadt/Überland
2010 Chevy Camaro 2010 Ford Mustang* 2010 Dodge Challenger
V6**
13L/8,1L 14,6L/9,8L 13,8L/9,4L
V8**
14,7L/9,4L 13,8L/10,2L 18L/12,4L
Manuel
6-Gang 5-Gang 6-Gang
Auto
6-Gang 5-Gang 4 und 5-Gang

*2010 Ford Mustang sind bisherige Schätzungen
**Angaben für die stärkste Ausführung mit Automatikgetriebe

Hier geht es weiter “Der neue Camaro ist da und seine kompletten technischen Daten inkl. Verbrauch” »

Chevy Camaro wird vermutlich offizielles Pace Car der Daytona 500

daytona500camaro
Der 2010 Camaro wird vermutlich das offizielle Pace Car das Daytona 500 Rennens, welches am 15. Februar 2009 stattfindet! Diese Werbung wurde von einem Forumsmitglied, bei Camaro 5 gefunden und abgelichtet, welches den Camaro als Pace Car ankündigt.
[Source: Camaro5]

Chevrolet Camaro Produktionstart verschiebt sich im einen Monat

camaro_yellow_13
General Motors hat gestern den Händlern bekannt gegeben, das sich der geplante Auslieferungstermin um einen Monat verschieben wird. Somit wird die Produktion voraussichtlich am Montag, dem 16.März, beginnen! Als Grund dafür, werden die hohen Qualitätsansprüche genannt, bei neuen GM Produkten und nicht die derzeitige Krise. Die 10000 vorbestellten Modelle, werden laut GM bis Oktober 2009 fertiggestellt und ausgeliefert sein.
[Source:Camaro5]

GM bestätigt, über 10.000 vorbestellte 2010 Chevrolet Camaro

first_CamaroSS10_1.jpg
Anfang November berichteten wir noch von 6.000 vorbestellten Camaros, nun sind es bereits 10.000 Vorbestellungen, die bei GM bisher eingegangen sind. Mark LaNeve, Chefverkäufer von GM – Nord Amerika, hat dies jetzt offiziell bestätigt. Damals wurde berichtet, das 84% der 6.000 Vorbestellungen, für den V8 waren, mitlerweile hat sich wohl das Blatt etwas gewendet und es wird wohl mehr V6 derzeit bei GM bestellt.
[Source: autoblog]

Erster 2010 Chevrolet Camaro wird bei der Barrett-Jackson Auktion versteigert

camaro_yellow_39_1.jpg
Der erste produzierte Chevrolet Camaro wird nächstes Jahr, genauer am 17. Januar 2009 in Scottsdale, Arizona, mit der Lot Nummer 1316 versteigert. Bei der Barrett-Jackson Auktion wurde bereits die erste Corvette ZR-1 für unglaubliche 1mio US-Dollar und der erste Challenger SRT8 für 400.000 Dollar erfolgreich versteigert. Wie auch damals kommt der gesamte Erlös des Camaros einem guten Zweck zugute, der American Heart Association. Der entgültige Produktionsstart des neuen Camaros beginnt übrigens erst einen Monat später! Um welches Modell es sich dabei handeln wird ist noch nicht bekannt.
[Source: motortrend/autoblog]

Bis jetzt bereits 6000 Camaros verkauft, davon 84% als SS V8

first_CamaroSS10_1.jpg
Im Camro5 Forum wurde bekannt gegeben, dass bis jetzt bereits 6000 vorverkaufte Camaros über den Ladentisch gegangen sind. Dies ist der Stand vom 27. Oktober, darunter teilen sich die Bestellungen wie folgt auf.
LS: 2%
1LT: 4%
2LT: 10%
1SS: 7%
2SS: 77%
Die genauen Unterschiede zu den Modellen findet ihr hier.
Die genauen Preise findet ihr hier.
[Source: Camaro5]

SEMA2008: Chevrolet zeigt vier neue Camaros

08_semacamaros_resize.jpg
Der Camaro wird es sicher schwer haben gegen den Challenger, welcher bereits seit ein paar Monaten auf den Markt zu haben ist. General Motors will dennoch, auf der SEMA in Las Vegas, zeigen was sie können und präsentieren noch rechtzeitig 4 neue Camaro Konzepte.

00_semacamaros_resize.jpg
Da ist zum einen der Camaro LS7, welcher auf den COPO Camaros der späten 60’igern basiert. COPO steht dabei für „Central Office Production Order“ und steht im Gegenzug zu den RPO, den „Regular Production Options“. Der LS7 ist ausgestattet mit dem LS7 Crate Motor aus dem GM Performance Parts Programm, welcher getunt zusammen mit einem manuellen Tremec 6-Gang Schaltung, eine Leistung von 550PS produziert. Brembo Bremsen, 20 Zoll Felgen und eine Tieferlegung runden das LS7 Konzept ab.

04_semacamaros_resize.jpg
Das Camaro Dale Earnhardt Jr. Konzept wurde in Zusammenarbeit mit Jr. persönlich entwickelt. Als Basis diente ein getunter Camaro SS welcher jetzt auch das amerikanische E85 Benzin schluckt. Von Außen betrachtet gibt es das klassische Grau oder Weiße Farbschema mit 21 Zoll Felgen und einem dicken Spoiler.

08_semacamaros_resize.jpg
Das Camaro GS Racecar Konzept dagegen, macht keinen Hehl daraus, dass es in Memoiren an Mark Donahue’s blau-gelben Trans Am Series Camaro, konzipiert wurde. Mit einer Motorhaube aus Carbon Fiber Glas, gewichtsreduzierenden Umbauten, einem Tremec 6060 6-Gang Getriebe, dem LS3 V8 Motor, 3 Zoll Auspuffanlage und anderen Extras, ist er gebaut für die Rennstrecke.

10_semacamaros_resize.jpg
Das Camaro Black Konzept hatten wir bereits kurz angekündigt, nun liefert GM auch erste Bilder nach. Zu sehen ist ein Biest in Schwarz, mit einer Mattschwarzen Motorhaube, getönten Scheiben, Halogenscheinwerfern mit Roten Aussenringen ala BMW, schwarzem Grill und dunklen 21 Zoll Felgen. Auch im Innenraum wurde alles auf schwarz getrimmt, fragt sich nur warum GM bei so einem bösen Anblick einen 300 PS 3,6L V6 Motor verbaut. Mehr Fotos und Infos gibts nach dem Klick.
Hier geht es weiter “SEMA2008: Chevrolet zeigt vier neue Camaros” »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com