Posts tagged ‘carroll-shelby’

2011 Ford Shelby GT350


Endlich, nach nun mehr über 40 Jahren bringt Ford den Nachfolger des 1964-1970 gebauten Shelby GT350 erneut auf den Markt – den 2011 Shelby GT350! Eine Kompressor geladene Variante des neuen 2011er Ford Mustang mit dem 5.0L V8 Motor. „1964 war es als Shelby Amerika, Ford gebeten hat ein ’sekretärinnen‘ Fahrzeug in ein Rennauto zu verwandeln und so dem Mustang beim Verkauf zu helfen“ so Carroll Shelby. „Unser Shelby GT350 mischte die Rennstrecke auf und GM sowie Chrysler Besitzer fürchteten sich vor diesem Gegner. Die echten Fans sehnten sich nach einem Nachfolger, nachdem der originale GT350 zuletzt im Jahre 1970 vom Band lief. Nun gibt es den Nachfolger, welcher dem Namen GT350 alle Ehre macht.“ Der GT350 holt dank Kompressor eine Leistung von 500 PS aus dem 5.0L V8, zusammen mit einem manuellen 6-Gang Getriebe und einer mittig gelegenen Auspuffanlage, ala Mini Cooper S oder dem neuen Golf R. Der stärkeren Leistung angepasst gibt es eine verbesserte Bremsanlage und diverse andere Upgrades. Der GT350 startet in den USA bei einem Preis vom 33.995 Dollar plus den normalen Mustang GT, denn den GT350 gibt es nur als ‚Upgrade‘. Mehr Fotos und Infos nach dem Klick.
Hier geht es weiter “2011 Ford Shelby GT350” »

Shelby Daytona Coupe Le Mans Edition

daytonalmedition_04

Das Shelby Daytona Coupe ist Abstand eines der Supersportwagen in der amerikanischen Motorsportgeschichte und dominierte die Rennen in den Jahren um 1965. Ferrari sah damals schlecht aus gegen Carroll Shelbys Daytone Coupe und somit war er der erste und einzige amerikanische Supersportler, welcher sogar die FIA GT Weltmeisterschaft gewann. Die Aerodynamik stammt aus der Feder von Peter Brock, wodurch der Daytona Geschwindigkeiten von über 315 km/h erzielte. Leider gibt es nur mehr eine Hand voll der Originale, aktuell kommt diesen Monat wieder einer unter den Hammer. Wer sich dennoch den Traum eines eigenen Coupes erfüllen will, für den bietet die in Kalifornien ansässige Firma Exotic Auto Restoration, jetzt das unter dem Shelby Namen geführte Daytona Coupe Le Mans Edition an! Basierend auf dem Shelby Cobra Daytone Coupe von Superperformance, bekommt die Le Mans Edition neue Radkästen für die neuen und breiteren 18 Zoll Felgen, eine neue Aufhängung, Alcantara Sitze, ein gebürstetes Armaturenbrett aus Aluminium mit Schaltern und Anzeigen im Flugzeug-/Cockpitdesign, „Daytona Le Mans“ Schriftzüge und ein Lenkrad von der Firma Momo. Als Motor ist jeder Ford V8 basierend auf dem Windsor 351 block verfügbar, so kann z.B. der in den Bildern verbaute Roush 402R mit 530 PS geordert werden. Optional ist auch eine speziell für Rennstrecken gebaute Version verfügbar, welche dann über einen 6 Punkt Überrollkäfig verfügt, ohne Klimaanlage und Teppichen, abnehmbaren Lenkrad, besseren Bremsen, Carbon Frontspoiler und Diffuser, sowie mit dem Shelby Aluminium block 427ci V8 mit 560 PS, ausgeliefert wird. Wer dieses Schmuckstück sollte sich beeilen, denn es werden nur 6 Stück gebaut! Mehr Fotos und Infos gibts wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Shelby Daytona Coupe Le Mans Edition” »

Shelby erlaubt weiterführende Produktion für ehemalige Unique Performance Kunden

eleanor_580
Seit dem 10. März, 2008 besteht für viele ehemalige Unique Performance Kunden die Hoffnung, doch noch zu ihren begehrten Shelby GT500 Eleanors zu kommen. Denn Carroll Shelby Licensing Inc. hat bekannt gegeben, die Lizenzen für den Bau dieser Fahrzeuge, an zwei Autoshops in Texas vergeben zu können. Damit steht einer weiterführenden Produktion des GT500SE und GT350SR nichts mehr im Wege und die Fahrzeuge können fertig gestellt werden. Dazu gibt es eine offizielle Shelby Seriennummer und einen Eintrag in das Shelby weltweite Register. Für die entstehenden Kosten müssen natürlich die Besitzer selber aufkommen.
Hier geht es weiter “Shelby erlaubt weiterführende Produktion für ehemalige Unique Performance Kunden” »

Barret-Jackson: Erster 2010 Mustang GT500 und zwei 2003 Mustang Concept Cars unter dem Hammer

Mustang GT Coupe Concept
Wegen einer Erkältung von Carroll Shelby, viel die im Januar angesetzte Auktion, des ersten produzierten 2010 Ford Mustang GT500, aus. Dies wird jetzt in Palm Beach, Florida, mit dem Verkaufsslot #665, nachgeholt! Aber nicht nur das erwartet uns im April, auch zwei besondere Leckerbissen kommen unter den Hammer. Dabei handelt es sich um zwei auf der S197 Plattform aufgebauten Ford Mustang Concept Cars, welche speziell für die 2003 Auto Show in Detroit gebaut wurden und worauf auch der aktuelle 2010 Ford Mustang aufbaut. Die beiden Fahrzeugen kommen als GT und als Cabrio Version zur Auktion und sind mit einem 400 PS starken V8 ausgestattet, verfügen über ein 5-Gang Getriebe und Brembo Bremsen. Beide Fahrzeuge werden separat versteigert. Mehr Infos gibts wie immer nach dem Klick.
Mustang GT Convertible Concept
Hier geht es weiter “Barret-Jackson: Erster 2010 Mustang GT500 und zwei 2003 Mustang Concept Cars unter dem Hammer” »

Shelby veröffentlicht 750PS starke GT500 Super Snake Prudhomme Edition

shelby-super-snake-prudhomme-edition-00
Im NHRA Motorsport Museum in Pomona, Californien, wurde letzten Freitag, zusammen mit Carroll Shelby, der wohl agressivste Mustang vorgestellt, den Shelby je gebaut hat. Benannt nach Don „The Snake“ Prudhomme, welche in der NHRA Saison des Jahres 1968 einen Top Fuel Shelby fuhr. Der neue mit seinem 5,4L V8 aus dem GT500, erzielt dank eines Kenne Bell Kompressors, eine Leistung von 750 PS, welche mit Rennbenzin auf über 800 PS steigen soll. Die neue Front besteht aus Fiberglas, ein Shelby Drag Race Spoiler wurde montiert, ein Überrollkäfig eingebaut, die Rückbank entfernt und neue Bremsen, Reifen, Federn und vieles mehr, montiert. Ach ja, die Super Snake Prudhomme Edition ist in Amerika Straßenzugelassen! Der Preis für den Umbau beträgt stolze 100.000 Dollar, ein zugelassener GT500 wird also benötigt! D.h. diese Edition gibts für einen Preis von etwa 150.000 Dollar und es werden insgesamt nur 100 Stück produziert.
Hier geht es weiter “Shelby veröffentlicht 750PS starke GT500 Super Snake Prudhomme Edition” »

2009 Ford Shelby GT ‚R Model‘ Mustang

shelby-jerry-titus-fq
Shelby hat vor zwei Tagen ein weiteres Sondermodell vorgestellt, den 2009 Ford Shelby GT ‚R Model‘. Dieses Modell soll eine Rennversion werden, an Erinnerung des Meisterschaftstitels von Jerry Titus im Jahre 1965, bei der SCCA Rennserie, mit dem original Shelby GT-350R. Er basiert auf dem 2007-2008 Shelby GT Modell und wird mit einem 4.6L V8 und mit einem Ford Racing/Whipple Kompressor ausgestattet sein, welcher 550 PS leisten wird. Die Renn-Only Version wird mit 6-Gang Tremec TR6060 Handschaltung ausgeliefert, Überrollbügel/-käfig, einem speziellen Kühlsystem, einer Shelby Seitenauspuffanlage, 18 Zoll Felgen, 3.73:1 Untersetzung, Rennbremsen und einem Carbon Heckspoiler sind ebenso an Board. Wie gesagt, dieses Fahrzeug wird keine Strassenzulassung bekommen und mit nur 37 gebauten Einheiten (wie auch das Original), auch noch extrem selten sein. Der Preis wird mit 134.995 Dollar angegeben. Am 5.-8. Februar, bei der NHRA Winternationals in Pomona, Californien, wird der Shelby GT R Model, der Öffentlichkeit vorgestellt.
Update: Wie gerade gelesen, wird er nicht bei der NHRA Winternationals vorgestellt!
Hier geht es weiter “2009 Ford Shelby GT ‚R Model‘ Mustang” »

Shelby sponsort Las Vegas NASCAR Rennen und veröffentlicht 427 Paket für den GT500

orangefull_1.jpg
Bereits vor zwei Wochen hat Shelby bekannt gegeben, dass sie das NASCAR Sprint Cup Series Rennen – im März, in Las Vegas – sponsoren werden. Das Rennen wird den Namen „Shelby 427“ tragen und genau 427 Meilen lang dauern. In Zusammenhang damit, hat Shelby ein neues 427 Paket für den aktuellen GT500 veröffentlicht. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Motorupgrade sondern um simple Aufkleber und andere Utensilien. Mehr dazu nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Shelby sponsort Las Vegas NASCAR Rennen und veröffentlicht 427 Paket für den GT500” »

Shelby feiert seinen 85. Geburtstag und Sieg in Le Mans 1966 mit Commemorative GT40

85thcommemgt4001_1.jpg
Bereits bei der diesjährigen Barrett-Jackson Auktion in Scottsdale kurz vorgestellt, hat Shelby nun offiziell den Commemorative GT40 zum 85. Geburtstag von Carroll Shelby, veröffentlicht. Mit diesem Replica, welches nahezu perfekt an des Original angelehnt wurde, will man den Sieg beim legendären 1966’iger Rennen in Le Mans ehren und natürlich auch den 85.Geburtstag von Carroll Shelby selber. Der GT40 wird von Superformance gebaut, welche auch schon das Daytona Coupe, für Carroll, kreiert hat. Er ist in 3 Farben erhältlich, arkadien Blau, Schwarz und Rot und wird standardmäßig ohne Motor ausgeliefert! Alle Shelby V8 crate Motoren passen in den GT40 und können je nach Geschmack geliefert werden.
Hier geht es weiter “Shelby feiert seinen 85. Geburtstag und Sieg in Le Mans 1966 mit Commemorative GT40” »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com