Your browser (Internet Explorer 6) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.
X

Posts tagged ‘chevrolet-camaro’

Der Camaro – Design macht das Auto

Copyright (c) GM – General Motors

Die Innovationskraft von Chevrolet ist schon nahezu sagenumwoben. Nicht nur haben sie schon vor über 70 Jahren den ersten SUV überhaupt auf den Markt gebracht und bauen weiterhin großartige 4×4-Autos in Serie, sondern sie haben mit dem Camaro auch ein Fahrzeug geschaffen, das für viele Muscle-Car Fans ein Kindheitstraum war und ist und einen Sportwagen der Superlative darstellt.
Der Chevrolet Camaro ist seit über 45 Jahren auf dem Markt erhältlich und wird stetig weiterentwickelt. Die heutigen Modelle haben immer noch das unverwechselbare Design und verfügen über hochmoderne Technik und brauchen daher den Vergleich mit anderen Sportwagen nicht im Geringsten zu scheuen.
Hier geht es weiter “Der Camaro – Design macht das Auto” »

The Smoking Tire testen den Firebreather


Matt Farah und seine Crew um das Team von Smoking Tires, hat es sich vor kurzem nicht nehmen lassen, den neuen Firebreather genau unter die Lupe zu nehmen. Das Concept Auto der Firma Classic Design tritt in einem Test gegen den aktuellen 2011 Ford Mustang Shelby GT500 Convertible an, welcher letztes Jahr beim Bullrun in Amerika an den Start ging. Der Firebreather basiert auf dem aktuellen Camaro welcher mit einem 6,2L V8 ausgestattet ist und danke Kompressor eine Leistung von 600 PS auf die Straße bringt. Das Video seht ihr wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “The Smoking Tire testen den Firebreather” »

SEMA 2010: CGS Motorsports baut custom 2011 Chevrolet Camaro


Die amerikanische Firma CGS Motorsport, Spezialist für Auspuff- und Luftansaugungsysteme, hat nun angekündigt auf der diesjährigen SEMA einen ganz speziellen 2011er Chevrolet Camaro vorzustellen. In den letzten beiden Jahren hatte man bei CGS Fahrzeuge von Ford umgebaut und ausgestellt, den ReFlex und Flatback Mustang, nun ist man zu Chevrolet gewechselt. Der neue Camaro wird dabei durch verschiedenste Produkte aus dem Zubehörmarkt aufgewertet, so wird er ein custom paint job bekommen. Eine Motorhaube im ZR1 Stil, ein Bodykit aus dem Hause ACS, eigens hergestellte Ledersitze von Pecca, sowie eine Auspuffanlage von CGS und einen Twin-Screw Kompressor, welcher den Camaro zu einer Leistung von 500 PS verhilft. Wer den Camaro live sehen will, der sollte sich im November einen Flug zur SEMA nach Las Vages buchen. Sie findet wie immer im Convention Center vom 2.-5. November 2010 statt.
Hier geht es weiter “SEMA 2010: CGS Motorsports baut custom 2011 Chevrolet Camaro” »

General Motors baute den 100.000’sten Chevrolet Camaro


Bereits in der letzten Woche hat ein User des Camaro5 Forums berichtet, dass im GM Werk von Oshawa/Kanada bereits der 100.000’ste Chevrolet Camaro vom Band lief. Dieser Camaro ist ein inferno orange SS Modell. Damit ist kurz vor dem einjährigen Jubiläum des Camaros, am 16. März, diese magische Grenze gefallen.
[Source: Camaro5]

Exodus Pictures stellt den FireBreather vor!


Im Internet munkelt man schon lange, kommt ein neuer Firebird oder nicht? Vor kurzem dann Spyshots von einem Camaro verschnitt mit Firebirdfront, keiner hat etwas damit anzufangen gewusst. Heute war es soweit und die Filmmacher von Exodus Pictures stellen den FireBreather offiziell der Presse vor! Dieser umgebaute Camaro wurde in Zusammenarbeit mit Classic Design Concepts entwickelt und produziert. Er ist bis jetzt ein absolutes Einzelstück und wurde für den neuen Science Fiction Film Jinn, des Produzenten Ajmal Ahmad, hergestellt, indem der FireBreather sein Leinwanddebut geben soll. Angefangen hat es mit einem Camaro SS, bei dem eine komplett neue Front verbaut wurde, welche an den Pontiac Trans-Am erinnern soll. Dazu wurde ihm ein passendes, sehr böses Heck verpasst und natürlich neue Felgen mit Pirelli PZero Rosso Reifen. Ausserdem wurde ein Performence Handling Paket der Firma Eibach verbaut. Der 6.2L V8 Motor wurde allerdings nicht weiter angegriffen. Für alle die Gefallen am FireBreather gefunden haben, die müssen sich beeilen, denn Exodus will genau 50 Stück bauen und diese auf den Markt werfen, für unter 60.000 Dollar! Wer also zuschlagen möchte, muss sich auf der FireBreather Seite anmelden und hoffen das er unter den ersten 50 ist. Mehr Fotos gibts wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Exodus Pictures stellt den FireBreather vor!” »

2010 Hennessey HPE550 Supercharged Chevrolet Camaro SS

2010-camarohpe550-actburn-hennessey-ft-500-1
Hennessey Performance Engineering (HPE) stellte nun den neuen HPE550, 2010 Chevrolet Camaro SS, vor und edmunds waren die Ersten, welche diesen Kraftprotz auf Herz und Nieren testen durften. Ihr erstes Fazit, er ist laut, die Reifen qualmen, V8 Power liegt in der Luft, Front Engine, rear-wheel-drive, eben ein echtes amerikanisches muscle car – Sie lieben Ihn und hoffen das John Hennessey mehr davon produziert. Um noch etwas mehr vom Scharm der originalen muscle cars zu „erschleichen“, stattet Hennessey den neuen Camaro mit einer Yenko typischen Farbkombi aus und so kommt der HPE550 im orange, schwazen Kleid daher. Angetrieben wird der Camaro SS vom 6.2L LS3 V8, welcher original mit 426 PS daher kommt und dank Turbolader auf eine Leistung von 562 PS gesteiget wurde. Hennessey beziffert die Leistung des HPE550 Leistung offiziell jedoch „nur“ mit 530 PS. Der HPE550 steht ab sofort zum Verkauft und kann für 62.500 Dollar (so wie er auf den Fotos zu sehen ist) erworben werden. Eine weiter Option ist es seinen eigenen Camaro für 24.950 Dollar zu einem HPE550 trimmen zu lassen. Verzichtet man auf das alles und bestellt sich nur die Teile, so gibt es das ganze zum selber bauen für 18.950 Dollar! Mehr zum HPE550 und ein Video in Action, nach dem Klick bzw. den komletten Test auf insideline.
Hier geht es weiter “2010 Hennessey HPE550 Supercharged Chevrolet Camaro SS” »

2010 Chevrolet Camaro im mittleren Osten offiziell vorgestellt

camaro_middle_east
Am Mittwoch präsentierte General Motors erstmals den 2010 Chevrolet Camaro offiziell in den arabischen Ländern. Der Verkauf des 300 PS starken LT Modells mit V6 Motor und dem 422 PS leistenden Camaro SS mit V8 Motor, wird später im Sommer starten. „Der neue Camaro hat das Aussehen, die Performance und die Technologien welche die Käufer des mittleren Ostens erwarten“, so Michael Devereux, Präsident von General Motors im mittleren Osten. Bereits seit Monaten werden Fahrzeuge bestellt und man glaubt das der Camaro auch schnell seine Käufer finden wird. Jede Menge Fotos, wie sich der Camaro in Saudi Arabien so macht, gibt es nach dem Klick.
Hier geht es weiter “2010 Chevrolet Camaro im mittleren Osten offiziell vorgestellt” »

ASC Designstudio des Trans-Am auf Basis des 2010 Chevrolet Camaro

camaro_transam02

Pontiac ist tot, es lebe Pontiac, nach dem Motto hat wohl auch das Team von ASC ein Concept Car designt welches den Trans-Am neues Leben einhauchen soll. Auf Basis des 2010 Chevrolet Camaro stammt die Designstudio des American Specialty Cars Teams. ASC hat bereits langjährige Erfahrung im Fahrzeugdesign, so stammt zB. der Chevy SSR, GMC Syclone/Typhoon, aber auch der Buick GNX, aus den Federn von ASC. Laut dem DUB Magazin wird diese Version sogar verfügbar sein und jeder kann sich so bei ASC seinen Trans Am bauen lassen. Offiziell liegt aber keine Bestätigung vor, auch von Seiten ASC nicht! Wir müssen also abwarten was aus diesem Projekt wird. Mehr Fotos gibts wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “ASC Designstudio des Trans-Am auf Basis des 2010 Chevrolet Camaro” »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com