Posts tagged ‘classic recreations’

Classic Recreations Shelby GT500CR


Ziemlich genau vor einem Jahr hatten wir berichtet, dass die Firma Classic Recreations die Lizenz für den Bau des Shelby Eleanor erworben hat. Nun stellt Classic Recreations offiziell den nagelneuen Shelby GT500CR, auf Basis des 1967 Shelby GT500, in Las Vegas vor. Zu sehen ist allerdings nur der bisherige Prototyp, welcher mit einem 427cui V8 Motor ausgestattet wurde, dieser leistet 545 PS. Dazu gibt es ein frisches Fahrwerk, welches auf dem neusten Stand ist, größere und nagelneue Baer Scheibenbremsen, Karosserieteile aus Fieberglas und eine moderner Lenkung. Auf dem neuesten Stand ist auch die 1967’iger „deluxe“ Innenausstattung, welche von Carroll Shelby natürlich wieder mit seiner Unterschrift versehen wurde. 17-Zoll Felgen und ein Tremec Getriebe ist ebenso an Bord. Wem 545 PS nicht ausreichend sind, der kann sich auch die Venom Variante bestellen, diese wird dank Kompressor mit 780 PS ausgeliefert. Preislich geht es beim GT500CR bei 119.000 Dollar, für das Einsteigermodell, los. In der Venomvariante kostet es er dann allerdings stolze 199.000 Dollar! Viel mehr Fotos gibts wie immer nach dem Klick!
Hier geht es weiter “Classic Recreations Shelby GT500CR” »

Der erste offiziell lizensierte Eleanor Mustang geht nach Russland


Wie bereits im Februar berichtet, hat die Firma Classic Recreations den offiziellen „Gone in 60 Seconds“ Eleanor Ford Mustang, für sich lizenzieren lassen. Nun, ein paar Monate später, soll ein Russe den ersten Eleanor S, mit 750 PS, geordert haben. Der Käufer aus Moskau kauft damit ein „wirklichen“ Eleanor, denn nur Classic Recreations darf nur mehr diesen offiziellen Eleanor bauen. Hier geht es weiter “Der erste offiziell lizensierte Eleanor Mustang geht nach Russland” »

Eleanor Mustang lizensiert von Classic Recreations

DSC_0368_1.JPG
Wer kennt ihn nicht, den Ford Mustang Shelby GT500 alias Eleanor aus dem Film „Nur noch 60 Sekunden“. Eine gute Nachricht für alle Fans welche über das nötige Kleingeld verfügen. Der Auto Restaurateur Classic Recreations hat exklusiv die Lizenz erhalten dieses Schmuckstück neu auf die Straße zu bringen. Film Produzent Denice Halicki hatte vor zwei Jahren bereits Unique Motorcars verklagt, weil diese den Eleanor nachbauten. Zahlungskräftige Käufer können jetzt zwischen zwei Modellen wählen, den normalen 535PS starken und mit 139900 Dollar teuren Eleanor oder aber den mit Turbolader und 770PS starken Eleanor S! Dieser schlägt dann mit 189900 Dollar zu buche. Gebaut wird er auf einem klassischen 1967 Ford Mustang Rahmen, er bekommt einen 410cui Keith Craft Motor und eine Tremec TKO Handschaltung, welche wahlweise auch als Automatik bestellt werden kann. Das komplette Fahrzeug wird in etwa 4 Monaten – nach Bestellung, in Handarbeit gefertigt!
Mehr Fotos nach dem Klick!
Hier geht es weiter “Eleanor Mustang lizensiert von Classic Recreations” »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com