Your browser (Internet Explorer 6) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.
X

Posts tagged ‘ford’

2017 Ford GT ’66 Heritage Edition

resize2160xs922-her-whl-gld-cal-sil-opt-cbg-clr-matblk-str-s-2
Ford hat nun als eine Hommage an den GT40 Mark II, den neuen 2017 Ford GT ’66 Heritage Edition vorgestellt. Im Jahre 1966 mit der Nummer 02 gefahren von Bruce McLaren und Chris Amon erreichten die beiden Fahrer damit den ersten Platz, gefolgt von einem weiteren GT40 mit der Nummer 01, gefahren von Ken Miles und Denis Hulme und die Nummer 05 gefahren von Ronnie Bucknum und Dick Hutcherson, einem weiteren GT40, beim 24h Rennen von Le Mans. Jedes Exemplar des 2017 Ford GT ’66 Heritage Edition wird mit Shadow Black Lackierung ausgeliefert werden, mit silbernen Streifen und Nummer 02, Grafiken auf Motorhaube und den Türen. 20 Zoll Aluminum Felgen in goldenem Finish runden das äußere Gesamtpaket ab. Innen gibt es mit feinstem Leder überzogene Carbonsitze mit goldenen Akzenten auf den Armaturen und den Instrumententafeln. Blaue Gurte, auch eine Hommage an das Rennauto von 1966, halten den Fahrer sicher fest. Der Ford GT ’66 Heritage Edition wird nur 2017 produziert, genaue Stückzahlen wurden nicht veröffentlicht.
Hier geht es weiter “2017 Ford GT ’66 Heritage Edition” »

Hennessey 25th Anniversary Edition HPE800 Ford Mustang

hennessey-25th-anniversary-hpe800-01-1
Hennessey Performance, bekannt für seine extrem leistungsstarken Autos, bringt nun den Ford Mustang auf trapp, mit dem neuen Hennessey 25th Anniversary Edition HPE800. Mit 804 PS an Leistung spielt er ganz vorne mit. Wer einen haben will, muss allerdings schnell sein, denn es wird nur 25 Exemplare geben.
Hennessey verbaut hier seinen 2,9L Supercharger in den 5,0L V8 Motor des Mustang GTs. Dazu gibt es mehrere Leistungsupgrades wie ein neues Einspritzsystem, eine neue Auspuffanlage, verbessertes Einspritzsystem, Benzinpumpe, neues Kühlsystem und natürlich die Software wurde überarbeitet. Heraus kommen 804 Pferdestärken und die machen dem Mustang wirklich Beine. Die viertel Meile schafft der HPE800 jetzt in etwa 10,4 Sekunden und den Sprint von 0-60mph in 3,1 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit liegt bei etwa 330 km/h. Um die Leistung auf die Straße zu bringen hat Hennessey Michelin Pilot Super Sport Reifen verbaut, die Dimension von 275 bleibt jedoch unverändert zum GT. Von Aussen wurde auch einiges verändert, diverse neue Spoiler vorne hinten und an den Seiten in Carbon, der GT wurde tiefer gelegt und der Innenraum neu ausgestattet. Der HPE800 wird in allen Ford Mustang Kombinationen erhältlich sein, sowohl Coupe als auch Cabriolet, mit Automatikschaltung oder Handschaltung.

Hier geht es weiter “Hennessey 25th Anniversary Edition HPE800 Ford Mustang” »

Ford Shelby GT500 Gallops Along the Mohawk Trail!

The Real Thing

VAUGHN GITTIN JR: DRIFTING IN THE K.S.A.


Check out the video „DRIFTING IN THE K.S.A“, where Vaughn Gittin Jr and his Monster Energy Falken Tire Ford Mustang use the Al Reem Circuit in Saudi Arabia as their personal playground.
Hier geht es weiter “VAUGHN GITTIN JR: DRIFTING IN THE K.S.A.” »

2013 Ford Mustang GT500 Spy Video

Baue deinen eigenen Boss: Ford Mustang Boss 302 Konfigurator online


Nur ein kurzes Info, der Ford Mustang 302 Konfigurator ist heute online gegangen! Somit könnt ihr Euch euren eigenen Mustang zusammenstellen. Es wird den Boss 302 in zwei verschiedenen Paketen geben, eine Standard Variante und die Laguna Seca Version. Viel Spaß beim stöbern!
[Source: Ford]

Video: Ford Mustang Boss 302 – Bestzeiten auf dem Laguna Seca Kurs


Den 2012 Ford Mustang Boss 302 kann man sich ja bereits online zusammenstellen und auch schon bestellen, wenn man die nötigen 40000 Dollar bereits hat. Ende letzten Jahres wurde der neu aufgelegte Boss 302 vorgestellt und die Fans waren begeistert, denn der 444 PS starke Mustang hat so einiges zu bieten. Jetzt hat er seine Qualitäten auf der Rennstrecke unter Beweis gestellt und das Ergebnis kann sich sehen lassen. In Laguna Seca erreichte Testfahrer Bomarito zweimal eine Runden Zeit von 1:40,4 und 1:40,2 Minuten! Zum Vergleich, ein 2009er BMW M3 erzielte 1:42,9 Minuten, der 2010 Shelby GT500 hatte eine Zeit von 1:44,3 Minuten und der aktuelle 2010 Audi R8 erreichte eine Bestzeit von 1:40,8 Minuten! Laut Ford wurde der Boss 302 sogar bereits unter 1:40 auf dem Kurs gefahren! Das Video seht ihr wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Video: Ford Mustang Boss 302 – Bestzeiten auf dem Laguna Seca Kurs” »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com