Your browser (Internet Explorer 6) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.
X

Posts tagged ‘fordmustang’

Hennessey 25th Anniversary Edition HPE800 Ford Mustang

hennessey-25th-anniversary-hpe800-01-1
Hennessey Performance, bekannt für seine extrem leistungsstarken Autos, bringt nun den Ford Mustang auf trapp, mit dem neuen Hennessey 25th Anniversary Edition HPE800. Mit 804 PS an Leistung spielt er ganz vorne mit. Wer einen haben will, muss allerdings schnell sein, denn es wird nur 25 Exemplare geben.
Hennessey verbaut hier seinen 2,9L Supercharger in den 5,0L V8 Motor des Mustang GTs. Dazu gibt es mehrere Leistungsupgrades wie ein neues Einspritzsystem, eine neue Auspuffanlage, verbessertes Einspritzsystem, Benzinpumpe, neues Kühlsystem und natürlich die Software wurde überarbeitet. Heraus kommen 804 Pferdestärken und die machen dem Mustang wirklich Beine. Die viertel Meile schafft der HPE800 jetzt in etwa 10,4 Sekunden und den Sprint von 0-60mph in 3,1 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit liegt bei etwa 330 km/h. Um die Leistung auf die Straße zu bringen hat Hennessey Michelin Pilot Super Sport Reifen verbaut, die Dimension von 275 bleibt jedoch unverändert zum GT. Von Aussen wurde auch einiges verändert, diverse neue Spoiler vorne hinten und an den Seiten in Carbon, der GT wurde tiefer gelegt und der Innenraum neu ausgestattet. Der HPE800 wird in allen Ford Mustang Kombinationen erhältlich sein, sowohl Coupe als auch Cabriolet, mit Automatikschaltung oder Handschaltung.

Hier geht es weiter “Hennessey 25th Anniversary Edition HPE800 Ford Mustang” »

Video: Vaughn Gittin Jr. und Rob Dyrdek spielen mit ihrem Ford Mustang ‘Skateboard Car’


Der mit weltbeste Drifter Vaughn Gittin Jr. und die Skateboardlegende Rob Dyrdek haben zusammen für den Musiksender MTV den weltweit wohl ersten Skateboard Pkw kreiert. Der 2011 Ford Mustang Monster Energy wurde extra dafür präpariert um den neuen Anforderungen als Skater gerecht zu werden. So wurden extra Grind Plates montiert und auch Grip Tapes angebracht. Das ganze wurde für die amerikanische Serie „Rob Dyrdek’s Fantasy Factory“ aufgenommen und einen kleinen Ausschnitt gibt es als Teaser auf Youtube. Wie immer nach dem Klick. Falls Ihr uns aus den USA lest, gibt es hier die komplette folge via Webstream auf MTV.
Hier geht es weiter “Video: Vaughn Gittin Jr. und Rob Dyrdek spielen mit ihrem Ford Mustang ‘Skateboard Car’” »

2011 Ford Mustang GT wird 412 PS auf die Straße bringen bei geringerem Verbrauch


Wie bereits gemunkelt wurde, hat Ford nun offiziell den 5.0L V8 für den 2011 Ford Mustang GT bestätigt und die Leistung mit 412 PS angegeben. Der 5.0L V8 ersetzt den bisherigen 4.6L V8 des aktuellen Modells und ist dennoch sparsamer im Verbrauch. So erzielt Ford einen Verbrauch von rund 14L auf 100 km (in der Stadt) und 9L pro 100 km (im Überlandverkehr/Autobahn). Der alte verbrauchte im Schnitt um die 2 Liter mehr bei geringerer Leistung. Zum Vergleich, der Chevrolet Camaro SS ist mit einem Verbrauch von rund 15L (städtisch) bzw. rund 10L (Überland) pro 100km angegeben. Ford erzielt dies mit einem zusätzlichen Gang und dem Ti-VCT* System, welches Ford verbaut hat, welcher hilft den Verbrauch zu senken.
Hier geht es weiter “2011 Ford Mustang GT wird 412 PS auf die Straße bringen bei geringerem Verbrauch” »

GeigerCars stellt seine Variante des 2010 Ford Shelby GT500 vor


Karl Geiger, der extreme Tuner und Importeur aus dem gemütlichen, bayrischen München hat mal wieder Hand angelegt und dem neuen 2010 Shelby GT500 nochmals die Sporen gegeben. Dank Kompressorumbau, größeren Drosselklappen, ein modifiziertes Einspritzsystem, ein 100-Millimeter-Luftmassenmesser sowie bearbeitete Zylinderköpfe erreicht Geiger eine Leistung von extremen 810 PS aus dem 5.4L V8 Motor bei 945 Nm Drehmoment! Der Mustang soll so eine Spitzengeschwindigkeit von 354 km/h erreichen! Eine 3-Scheiben-Carbon-Kupplung erzeugt eine ruckfreie Kraftübertragung. Damit so viel Leistung auch in Vortrieb umgesetzt werden kann, spendierte GeigerCars dem Shelby ein spezielles Rennsportfahrwerk und OZ-Felgen in 8,5 und 10×20 Zoll, die dank Michelin-Hochleistungspneus in 245/35ZR20 und 285/30ZR20 für adäquate Gripverhältnisse sorgen. Im Gegensatz dazu steht die knackige 6-Kolben-Hochleistungsbremse an der Vorderachse mit 380 Millimeter großen, gelochten oder wahlweise auch geschlitzten Bremsscheiben. Mehr Fotos gibts wie immer nach dem Klick!
Hier geht es weiter “GeigerCars stellt seine Variante des 2010 Ford Shelby GT500 vor” »

2011 Ford Shelby GT350


Endlich, nach nun mehr über 40 Jahren bringt Ford den Nachfolger des 1964-1970 gebauten Shelby GT350 erneut auf den Markt – den 2011 Shelby GT350! Eine Kompressor geladene Variante des neuen 2011er Ford Mustang mit dem 5.0L V8 Motor. „1964 war es als Shelby Amerika, Ford gebeten hat ein ’sekretärinnen‘ Fahrzeug in ein Rennauto zu verwandeln und so dem Mustang beim Verkauf zu helfen“ so Carroll Shelby. „Unser Shelby GT350 mischte die Rennstrecke auf und GM sowie Chrysler Besitzer fürchteten sich vor diesem Gegner. Die echten Fans sehnten sich nach einem Nachfolger, nachdem der originale GT350 zuletzt im Jahre 1970 vom Band lief. Nun gibt es den Nachfolger, welcher dem Namen GT350 alle Ehre macht.“ Der GT350 holt dank Kompressor eine Leistung von 500 PS aus dem 5.0L V8, zusammen mit einem manuellen 6-Gang Getriebe und einer mittig gelegenen Auspuffanlage, ala Mini Cooper S oder dem neuen Golf R. Der stärkeren Leistung angepasst gibt es eine verbesserte Bremsanlage und diverse andere Upgrades. Der GT350 startet in den USA bei einem Preis vom 33.995 Dollar plus den normalen Mustang GT, denn den GT350 gibt es nur als ‚Upgrade‘. Mehr Fotos und Infos nach dem Klick.
Hier geht es weiter “2011 Ford Shelby GT350” »

Zum 45. Geburtstag gibts den Iacocca 45th Anniversary Edition Ford Mustang

iacoccamustang_01
Den Ford Mustang gibt es mittlerweile seit dem 9. März 1964, sprich vor 45 Jahren lief der erste Mustang vom Band. Aus diesem Grund lies es sich Lee Iacocca persönlich nicht nehmen und stellte jetzt den 2009 Iacocca 45th Anniversary Edition Ford Mustang der Öffentlichkeit vor. Lee Iacocca gilt als der Vater des Mustangs – er war an der Entwicklung des Mustangs maßgeblich beteiligt und im Jahre 1964 Generaldirektor bei Ford. Er war es der Carroll Shelby gebeten hat, spezielle Versionen des Mustangs zu erbauen. Nun, 45 Jahre später, stammt auch der 2009 Iacocca 45th Anniversary Edition Ford Mustang aus den Händen von Lee Iacocca. Die Karosseriedesign wurde von Michael Leone entworfen und umgesetzt von der Gaffoglio Familie Metalcrafters. Umgesetzt wurde eine Fastback Version mit einer neu gestalteten Front und einer fliesend übergehenden Heckpartie. Im Inneren gibt es feinstes Leder im Diamanten Design und natürlich Lederlenkrad. Überall findest sich das „I“ Logo und der Iacocca Schriftzug wieder. Passend zum dicken auftreten des Mustangs, gibt es 20 Zoll Felgen im Iacocca Design und passende Goodyear Eagle Reifen. Vom Motor her wurde nicht so viel verändert, aus dem Ford Racing Angebot wurde lediglich eine neue Frischluftzufuhr und das Handling Paket mit neuen Stoßdämpfern und Federn, verbaut. Optional kann natürlich noch ein Turbolader, dieser leistet mit dem 4,6L V8 Beine dann 400 PS und das 14 Zoll Bremssystem aus dem Hause Ford gekauft werden ohne das die Garantie des Wagens verfällt. Nur 45 Stück dieses Wagens werden bei Galpin Ford im Süden Californias gebaut. Mehr Informationen und Fotos gibts wie immer nach dem Klick.
Hier geht es weiter “Zum 45. Geburtstag gibts den Iacocca 45th Anniversary Edition Ford Mustang” »

Ford bietet 2010 Mustang Karosserie für Rennen an

mustang-biw-1280-4
Photos Copyright ©2009 Sam Abuelsamid / Weblogs, Inc. via autoblog
Bei einer Veranstaltung des Ford Racing Teams am Milan Dragway in Michigan, gab Ford bekannt die neue Rohkarosserie für den Verkauf zu veröffentlichen um somit Rennteams die Gelegenheit zu geben ihren eigenen Ford Mustang zusammenstellen zu können. Mitte Juli startet der Verkauf und die Bestellungen können beginnen. Im Herbst gehen die Karosserien in die Produktion um im Dezember ausgeliefert werden zu können. Zudem wird Ford spezielle Kits für den Innenraum anbieten um die jeweiligen Rennklassen entsprechend, leichter sein Rennfahrzeug aufzubauen.
Hier geht es weiter “Ford bietet 2010 Mustang Karosserie für Rennen an” »

ROUSH veröffentlicht den neuen 2010 Ford Mustang 427R

roush_2010_mustang_427r_01

Endlich ist es so weit und Roush präsentierte heute in Livonia, MI, den neuen 2010 Fort Mustang 427R! Er basiert auf dem Standard 2010 Mustang V8, welcher jetzt 435 PS bei 542 Nm Drehmoment leistet. Dies erzielt Roush dank Kompressorumbau, einem neuen Einspritzsystem und einer verbesserten Kühlung. Das Exterior wertet Roush mit diversen Schwellern, Front- und drei geteilten Heckspoiler, 18-Zoll Felgen (20-Zoll optional) und den von Roush bekannten Decals auf. Dazu spendiert Roush dem Mustang ein neues sportlicheres Fahrwerk. Optional können auch Ledersitze, ein neuer verkürzter Ganghebel, Sportauspuff und andere Teile geordert werden. Mehr Details nach dem Klick.
Hier geht es weiter “ROUSH veröffentlicht den neuen 2010 Ford Mustang 427R” »

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com